Schriftgröße: 

Ein Nomadenzelt zieht durch Bayern

Das Zelt kommt aus Marokko und ist damit ein echtes Nomadenzelt aus Ziegenhaar. 20 Jahre stand es im Bibel-Erlebnis-Haus und hat unzählige biblische Geschichten gehört. Begeisterte Kinder und Erwachsenen haben sich von der Atmosphäre im Zelt einfangen lassen.

Nun können Sie das Zelt zu sich in ihre Schule, Gemeinde oder Kirche holen, denn ein Schreiner hat das Zelt umgebaut! Stoffbahnen mit Landschaftsmotiven aus Israel, Kleider aus der biblischen Zeit und ihre persönlichen Erzählungen werden ein eindrückliches Erlebnis ermöglichen. Ob Sie einen Kinderbibeltag, eine Bibellese-Nacht, ein Gemeindefest oder eine Familienfreizeit damit ergänzen, ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Doch unser Zelt braucht zum Transport mindestens einen Kleinbus und 2-4 starke Menschen, die tragen und aufbauen können. Es kann auch nur noch in Räumen aufgebaut werden.

Nähere Informationen erfahren Sie bei Frieda Lennert ( 0911/ 241 81 90) (Ausleihbedingungen)